↑↑↑

News

Aktuelle Regelungen

Seit 06. September läuft der Unterricht wieder. Bitte beachtet, dass derzeit die 3G-Regeln gelten. Bringt also bitte euren entsprechenden Nachweis mit. Selbsttests sind auch möglich und können ein paar Minuten vorm Training durchgeführt werden.

Außerdem wichtig und das gilt für alle (auch Geimpfte!): Zieht beim Betreten des Gebäudes bis zur Umkleide eine Mund-Nasen-Bedeckung auf (OP-Maske oder FFP2). Das Training selbst findet natürlich wie gewohnt ohne statt.

Weiterhin neu: Montag/Mittwoch 18 bis 19 Uhr bieten wir ab sofort bis auf Weiteres freies Training für alle. Wenn ihr also Lust auf noch mehr Training habt, kommt gerne auf oder ab 18 Uhr vorbei.


Unsere Wiedereröffnung

+++ Seit 01. Juni entfällt die Testpflicht +++

Ab Montag, 31. Mai starten wir wieder - vorübergehend mit etwas anderer Struktur als sonst üblich.

ALLGEMEIN GILT:
Für jegliche Teilnahme am Training ist ein tagesaktueller, negativer Test erforderlich solange unsere Inzidenz über 50 liegt. Unter 50 entfällt der Test. Wir werden per Standard nur draußen trainieren, da so Kontaktsport möglich ist. Unsere Inneneinrichtungen wie Toiletten und Umkleiden sind wie letztes Jahr weiterhin nicht verfügbar. Die Umstände können sich nach wie vor wöchentlich verändern, daher informiert euch bitte immer über unsere Homepage was gerade Stand der Dinge ist. Momentan geplant ist Folgendes:

KINDER:
Für derzeit aktiv angemeldete Kids machen wir Privatstunden anstelle des Gruppenunterrichts. Privattraining findet statt am Montag und Mittwoch von 16.45 - 17.25 Uhr sowie 17.30 - 18.10 Uhr . Eltern können Termine per Email oder der kostenlosen Messenger App 'Signal' vereinbaren - Whatsapp verwenden wir bald nicht mehr. Für Neueinsteiger kann gerne Interesse an einem Probetraining angemeldet werden, hier arbeiten wir mit einer Warteliste. Den Start für das Gruppentraining werden wir an die jeweilig gegebenen Möglichkeiten anpassen.

QI GONG/TAI JI:
Es gelten die üblichen Zeiten Dienstag und Donnerstag von 18 bis 19 Uhr - insgesamt alles ähnlich wie im Oktober 2020.

KUNG FU/MUAY THAI/MMA:
Hier ist derzeit keine Gruppenaufteilung notwendig, d.h. es ist für ALLE aktiven Mitglieder möglich JEDE der angebotenen Einheiten von Montag bis Donnerstag zu besuchen. Montag und Mittwoch trainieren wir von 18.30 bis ca. 20 Uhr , Dienstag und Donnerstag von 19 bis ca. 20 Uhr.

Der Unterricht wird übergangsweise freier und individueller ablaufen als sonst - wer also beispielsweise an einem Montag erst nach 18.30 Uhr dazustoßen kann, aber trainieren möchte, kommt dann einfach zur für sie oder ihn passenden Zeit dazu.

Bei Fragen meldet euch einfach. Abschließend nochmals DANKE wie ihr alle die letzten Monate unserer Schule so beachtlich treu geblieben seid. In wenigen Tagen starten wir wieder durch, ich freue mich sehr auf euch!!


Aktuelle Trainingsinfos

Das Kindertraining sowie der Taiji & Qi Gong Unterricht findet ab sofort wieder in unseren Räumlichkeiten statt, der Situation angemessen mit eigenen Trainingsflächen für alle SchülerInnen.

WICHTIG:

1) MASKENPFLICHT ab Betreten der Schule! Erst abnehmen wenn Sifu die Trainingsfläche zugewiesen hat.

2) ABSTANDSREGELN - überall 2 Meter Abstand einhalten. Treppe nur benutzen wenn der Weg komplett frei ist. Geländer nach Möglichkeit nicht verwenden.

3) DESINFEKTION der Hände bei Betreten und Verlassen der Schule.

4) GESPERRT sind weiterhin Umkleiden und Toiletten, bitte beachten!

5) TRAININGSFLÄCHE nicht verlassen, persönliche Gegenstände und Getränk in eigener Fläche abstellen, nichts in der Schule berühren.

Die KF/MT/MMA Kurse machen wir weiterhin draußen auf unserem Parkplatz.


Ab 08. Juni treten neue Lockerungen in Kraft. Was bedeutet das für uns?

Wir werden weiterhin draußen auf dem Parkplatz trainieren. Das neue Personenlimit ermöglicht wieder bis zu 2x Training pro Woche mit unserer normalen Gruppenstruktur (Montag/Mittwoch, Dienstag/Donnerstag).

Die Trainingszeit der Kung Fu/Muay Thai/MMA-Gruppen ist bis auf Weiteres 19 bis 20.15 Uhr!

Es gelten weiterhin die mittlerweile bekannten Abstandsregeln, diese bitte selbstständig einhalten!


Training ab 11. Mai mit Anmeldung in Kleingruppen

Ab 11. Mai starten wir in Kleingruppen im Freien auf unserem Parkplatz mit Einhalten eines Mindestabstands von 1,5 Metern. Beachtet außerdem, dass die Umkleiden und Toiletten in der Schule nicht genutzt werden können.

Wir werden nachstehenden Stundenplan als Grundlage verwenden und ihr teilt mir per Email oder WhatsApp mit, zu welchen Zeiten in der Woche ihr relativ sicher könnt. Ich werde daraufhin einen Plan ausarbeiten und euch dann mitteilen, wann ihr vorbeikommen könnt. So kann hoffentlich jeder, der möchte, wenigstens 1x pro Woche trainieren.

Unser vorläufig geltender Stundenplan lautet somit:

Montag
16.45 bis 17.45 Uhr, Kinder, Zeit 1
18 bis 19 Uhr, KF/MT/MMA, Zeit 1
19 bis 20 Uhr, KF/MT/MMA, Zeit 2

Dienstag
18 bis 19 Uhr, Qi Gong, Zeit 1
19 bis 20 Uhr, KF/MT/MMA, Zeit 3

Mittwoch
16.45 bis 17.45, Uhr Kinder, Zeit 2
18 bis 19 Uhr, KF/MT/MMA, Zeit 4
19 bis 20 Uhr, KF/MT/MMA, Zeit 5

Donnerstag
18 bis 19 Uhr, Qi Gong, Zeit 2
19 bis 20 Uhr, KF/MT/MMA, Zeit 6

COVID-19: Unterrichtsstop

Unser Unterricht muss leider bis auf Weiteres pausieren.

In der Zwischenzeit könnt ihr zuhause in Eigenregie euer Training vertiefen, beispielsweise mit unserem neuen Video auf Facebook oder auf unserem YouTube-Kanal.

Außerdem könnt ihr Videos aufnehmen und Sifu zusenden, auf welche ihr dann anschließend Korrekturen und Tips erhalten werdet. So können wir, auch von daheim aus, effizient weiterüben!

Unser neuestes YouTube Tutorial!

Aktuelle Stunde auf Facebook

Hung Gar Kung Fu Teil 1 auf YouTube

Choy Lee Fut Kung Fu Kombinationen auf YouTube

15-minütige Qi Gong Routine auf YouTube

Neuer Kurs "BJJ für MMA" - ideal für Anfänger!

Seit 30. September läuft in unserer Schule jeden Montag und Mittwoch der neue Kurs "BJJ für MMA". Im Brazilian Jiu Jitsu lernt man den Kampf aus dem Stand auf den Boden zu verlagern und dort zu kontrollieren. Weitere Infos hier!

Bei Interesse ist das Anmelden für ein kostenloses Probetraining ab sofort möglich!
Hierzu einfach eine E-Mail an: kontakt@naamkuen-kungfu.de

Schulfotoalbum online

Unser schuleigenes Fotoalbum findet ihr auf der Seite Lehrer ► Schüler.

Viel Spaß beim Ansehen!

Interview zum Download

Ein englischsprachiges Interview mit Sifu könnt ihr ab sofort als PDF hier betrachten. Thematisiert werden darin Ratschläge für Starter und die Perspektive von Kung Fu im 21. Jahrhundert.

Seminartag an der Achental Realschule Marquartstein

Im Sommer gab es an der Achental Realschule in Marquartstein einen Seminartag mit dem Thema "Selbstverteidigung und -behauptung". Hierzu ein Bericht von C. Branz, Konrektorin der Schule:

Die Klasse 7c hatte sich entschlossen ihren Klassleitertag mit dem Kung Fu-Lehrer Wolfgang Herbst, Leiter der Kung Fu-Schule in Altenmarkt, zu verbringen, um in Techniken der Selbstverteidigung eingewiesen zu werden. Nach dem Aufwärmen erlernten die Schüler einige Möglichkeiten, ihre Arme und Beine sowohl zur Abwehr als auch zur Selbstverteidigung einzusetzen.

Nach der Festigung der Schläge und Beinbewegungen vermittelte ihnen der Trainer, wie man sich verhält, wenn man sieht, wie andere angegriffen werden. Deutlich machte er, dass es notwendig ist, aufmerksam seine Umgebung zu beobachten, um das Ausmaß der Bedrohung einschätzen zu können, bevor man sich für eine Maßnahme entscheidet, denn nicht immer ist das handgreifliche Einschreiten als Einzelperson die beste Wahl. Neben dem schnellen Ansprechen und Einbeziehen weiterer Mitmenschen ist es auch wichtig, die Polizei oder die Rettung zu verständigen. Erst danach greift man möglichst mit weiteren Personen in die Auseinandersetzung ein.

Zum Abschluss der praktischen Übungen sollten die Schüler sich aus dem „Schwitzkasten“ befreien. Auch hierzu wurden die verschiedenen Techniken und Probleme intensiv besprochen und geübt. Am Ende machte Herr Herbst noch einmal sein ganzheitliches Konzept deutlich, indem er mit den Schülerinnen und Schülern eine Atemübung durchführte, die zum Ziel hat, sich auf sich selbst zu fokussieren, um Entscheidungen für sich treffen zu können. Er legte ihnen nahe, diese Übung zu Hause häufiger zu machen. Auch seine Umgebung jederzeit mit allen Sinnen aufmerksam wahrzunehmen, war ein wichtiger Ratschlag, den er den Schülern mitgab.